Lade Veranstaltungen

Einlass: 18:45 Uhr

Von 19:30 bis 20:00 Uhr: Musikalischer Beitrag und Übergabe Sonderpreis für Antonio Del Castillo, Gewinner des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ in der Kategorie Akkordeon


Als Tess Merlot das erste Mal Jacques Brel hörte, zündete ein Funke. Von diesem Moment an war die Musik allgegenwärtig. Das Wesentliche ihrer Konzerte: Die menschliche Seele an die Oberfläche kommen zu lassen, wie es nur französische Chansons können. Mit Originalsongs von Brel, Piaf und Aznavour und ihrem eigenen Repertoire.

Motiviert, ihre Leidenschaft zu teilen und Kulturen zu vereinen, veröffentlichte Tess 2017 ihre erste EP Chansons pour non-francophones. Im Jahr 2019 verzauberte sie mit ihrem Song „Mon Paris“ ein großes Publikum. Im Jahr 2020 tourte sie mit ihrer Band Les Moutons und begeisterte u. a. im PAARD, Den Haag und im Tivoli Vredenburg, Utrecht.

Im Vorfeld der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Laissez-moi“ im Juli 2021 wurden Tess Songs von mehreren beliebten niederländischen Radiosendern wie NPO Radio 1, 2, 5 und dem belgischen VRT 2 gespielt. Derzeit tourt sie mit dem Trompeter Michael Varekamp and The Legends durch die Niederlande, um ihre Show ‚Swingin‘ Paris‘ einem breiten Publikum vorzustellen.

Ob mit ihrer Band oder solo: Eine unwiderstehliche Lebensfreude ist vorprogrammiert, während Chansons in ihrer reinsten Form durch den Raum schweben. Mal ist es nüchtern und pur, mal grotesk und frech. Und jedes Mal, wenn Tess den Chansons erlaubt, ihre Wirkung zu entfalten, entsteht Magie.

 

 

 

Hörprobe:

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

 

 

Nach oben