Lade Veranstaltungen
Tickets


Der Kontrabassist Dieter Ilg präsentiert mit seinem Trio mit Rainer Böhm (Piano) und Patrice Héral (Schlagzeug) sein Programm „B-A-C-H“. Das Trio wird das Publikum in den außergewöhnlichen Räumlichkeiten von Draiflessen Conference in Mettingen in eine faszinierende Atmosphäre des Jazz entführen. Das Programm trägt den Titel B-A-C-H. Dieter Ilg spielt zusammen mit Rainer Böhm und Patrice Héral bekannte Werke von Johann Sebastian Bach in einer von Ilg für den Jazz überarbeiteten Fassung. So schöpft Ilg Material für feinsten Kammerjazz, intim und extrovertiert zugleich. Grenzen zwischen musikalischen Epochen und Genres hebt Ilgs Trio auf und verbindet sie zeitgenössisch. Bei dieser Überarbeitung fällt es nicht schwer, Parallelen zwischen den beiden Musikgenres zu erkennen. Bach schrieb Stücke, die harmonisch sind, aber gleichzeitig die Möglichkeiten für Dissonanzen ausloten, mit Musikelementen, die auch im Jazz zu finden sind. Die Parallelen ergeben sich aus der gleichen Melodie mit unterschiedlichen Rhythmen.


Seit Jahren gehört Dieter Ilg zu den einflussreichsten Stimmen des europäischen Jazz. Sein internationaler Ruf beruhen auf seiner elektrisierenden Vitalität, intelligenten Neugier, technischen Brillanz und totalen Hingabe an den Moment. Dies brachte ihm drei ECHO Jazz-Preise.

In dem Programm „B-A-C-H“ zeigt das Trio traumwandlerisches Zusammenspiel und Mut zum Risiko, sodass magische und unverwechselbare Augenblicke entstehen. Ein Kleinod mit Signature-Sound: Melodiös, lyrisch, romantisch eingänglich und gleichsam forsch herausfordernd.

Freuen Sie sich auf geschmachkssichere, hörerfreundliche Musik. Auch wer weder mit Bach noch mit Jazz vertraut ist, wird einen Abend erleben, der nicht nur Jazz-Herzen höher schlagen lässt, sondern ein Kennenlernen dieser Musikrichtung für alle Zuhörer ermöglicht.

 

Nach oben