Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Prof. Christoph Schoener

„Der König aller Instrumente“ – so soll einst Wolfgang Amadeus Mozart die Orgel geadelt haben.  Die majestätischen Klänge dieses besonderen Instruments lässt Prof. Christoph Schoener zum diesjährigen Osterkonzert der Reihe meetMUSIC in der Pfarrkirche St. Agatha Mettingen erschallen. Ab Ostersonntag, dem 04. April 2021 ab 11:30 Uhr, wird das Konzert in digitaler Form auf dieser Website zu hören und zu sehen sein.

Mozart auf der Orgel von St. Agatha
Digitales meetMUSIC-Osterkonzert mit Prof. Christoph Schoener

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Adagio für Glasharmonika C-Dur KV 356


Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Praeludium et Fuga in D BWV 532
Choralbearbeitung „Christ lag in Todesbanden“ BWV 718


Wolfgang Amadeus Mozart
Ouverture C-Dur KV 399
Trio (Fuga a tre) G-Dur KV 443
Fuge Es-Dur KV 153
Eine kleine Gigue, „Leipziger Gigue“ KV 574
„Ein Stück für ein Orgelwerk in einer Uhr“ f-Moll/F-Dur KV 594,
Adagio – Allegro – Adagio
„Ein Orgelstück für eine Uhr“ Fantasie f-Moll KV 608

Christoph Schoener genießt einen Ruf als einer der renommiertesten Kirchenmusiker seiner Generation – so wurde etwa seine Einspielung sämtlicher Bach-Toccaten für die Orgel 2016 mit dem Echo Klassik prämiert. Der ehemalige Kantor der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis lässt in der Mettinger Pfarrkirche ein farbenprächtiges Programm erklingen, schwerpunktmäßig mit ausgewählten Originalwerken und Orgelfassungen Wolfgang Amadeus Mozarts. Diese Musik findet sich vergleichsweise selten in Konzertprogrammen und entfaltet gerade deswegen einen ganz besonderen Reiz.

Die Presse beschreibt Schoeners Spiel als „hoch virtuos und hoch emotional“. Als Dirigent und Organist gastiert er regelmäßig in der Hamburger Elbphilharmonie, seine Konzerttätigkeit führte ihn darüber hinaus auf die Bühnen und in die Kathedralen der ganzen Welt. Nach seiner Ausbildung in Freiburg, Paris und Amsterdam wirkte er mehr als zwei Jahrzehnte am Hamburger „Michel“.

Das Online-Konzert wird frei verfügbar sein. Traditionell ist das meetMUSIC Ostermontagskonzert mit einem Benefizgedanken verknüpft. In diesem Jahr lädt es die Zuschauer*innen ein, das Hospizhaus Tecklenburger Land mit Spenden zu unterstützen. Getreu dem Motto des Hospizes „Dem Tag mehr Leben schenken“, ist das Hospizhaus für den Betrieb auf regelmäßige Spenden angewiesen. Es geht um die würdige Begleitung von Menschen in der letzten Phase des Lebens. Die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Einzelnen stehen hier im Mittelpunkt.

Daher laden wir Sie gern zu einer Spende für das Hospizhaus Tecklenburger Land ein.

 


Hospizhaus Tecklenburger Land gGmbH

Kreissparkasse Steinfurt
Kennwort: meetMUSIC
IBAN: DE06 4035 1060 0074 0301 49
BIC: WELADED1STF

Für eine Spendenbescheinigung senden Sie Ihre Adresse bitte an das Hospizhaus Tecklenburger Land. Für Spenden unter einem Wert von 200 Euro reicht für die Anerkennung durch das Finanzamt der Kontoauszug.

Weitere Informationen zum Hospiz:

www.hospizhaus-tecklenburger-land.de

Nach oben