OPEN AIR2022-10-25T13:51:56+02:00

meetMUSIC OPEN AIR 2022

Das meetMUSIC Open Air ist ein kleines, liebevoll gestaltetes Festival, bei dem exzellente und junge Musiker*innen im Fokus stehen. Vom 19. – 21. August 2022 findet nach einem großartigen Auftakt im vergangenen Jahr die zweite Auflage im Park von Draiflessen im westfälischen Mettingen statt.

Das Event-Team von Draiflessen Conference hat gemeinsam mit den künstlerischen Leiterinnen, Anouchka und Katharina Hack, ein begeisterndes Programm auf die Beine gestellt, das gleichsam für Musikkenner*innen und Interessierte jeden Alters etwas bietet. Wir freuen uns, unseren Gästen internationale rising Stars der Musikwelt zu präsentieren, die bereits regelmäßig in Sälen wie der Berliner Philharmonie, Wigmore Hall London und Elbphilharmonie Hamburg  zu Gast sind.

Besonders ist auch die Förderung des ganz jungen musikalischen Nachwuchses: In diesem Jahr wird zum zweiten Mal der Förderpreis für Erstplatzierte beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ verliehen. In diesem Jahr in zwei Kategorien der Altersgruppe V (geb. 2004, 2005): Akkordeon und Vocal (Pop). Die Gewinner*innen erhalten neben einem Preisgeld die Möglichkeit, auf unserer Bühne aufzutreten und sich neben arrivierten Musiker*innen dem Publikum zu präsentieren. Nähere Infos hierzu finden Sie in unserem Blog.

Am Samstag und Sonntag können die Gäste des Festivals die Ausstellungen im Studiensaal und in „DAS Forum“ der Draiflessen Collection kostenlos besuchen.

Durch das Programm wird an allen Tagen der bekannte und erfahrene Moderator Juri Tetzlaff führen. Bekannt ist er als Gründungsmoderator des Kinderfernsehens KiKa. Mit über 100 Konzerten pro Jahr gehört er zu einem der gefragtesten Klassikvermittler Deutschlands. Seit 2001 konzipiert Juri Tetzlaff klassisches Konzerte für die ganze Familie. Seine Bearbeitungen von Peter und der Wolf, Karneval der Tiere, Hänsel und Gretel und dem Feuervogel erschienen auf CD. 2014 wurde er mit dem Echo «Klassik für Kinder» ausgezeichnet. Regelmäßige Engagements führen ihn zu den Bamberger Symphonikern,  Hamburger Symphoniker, Essener Philharmoniker,  Dortmunder Philharmoniker, Nationaltheater Mannheim und vielen anderen Orchestern und Theatern in Deutschland.  Er konzipierte und präsentierte Konzerte mit dem Rundfunk Sinfonie Orchesters Berlin (RSB), dem MDR Sinfonieorchester, dem SWR Sinfonieorchester, dem hr-Sinfonieorchester, dem Münchner Rundfunkorchester, dem WDR Funkhausorchester und den Berliner Philharmonikern.

Am Freitag, 19.08.22, gibt es eine Soirée mit Mairéad Hickey & Agnès Clément (Violine & Harfe), zu dem kulinarisch abgestimmte Vorspeisen mit den Schwerpunkten italienisch, französisch und irisch im Park serviert werden.

Samstag, 20.08.22, wird es abwechslungsreich auf der großen Open Air-Bühne. Die German Gents präsentieren ihr frisches Programm „Irgendwo auf der Welt“ mit tollen Werken für Vokalensemble. In ihrem vielseitigen Programm begeistern die vier jungen leidenschaftlichen Sänger mit Songs von Elvis Presley, Bruno Mars über Paul Anka, den Comedian Harmonists bis hin zu Wolfgang Amadeus Mozart und Paul Hindemith.

Abends nehmen „Tess et les Moutons“ aus den Niederlanden mit in die Welt des Chansons. Klassiker von Edith Piaf und Jacques Brel, kombiniert mit Eigenkompositionen, laden zum Mitsingen und Wohlfühlen ein. Das Wesentliche an Tess Merlots Konzerten: Die menschliche Seele an die Oberfläche kommen zu lassen, wie es nur französische Chansons können. Mit Originalsongs von Brel, Piaf und Aznavour und ihrem eigenen Repertoire.

Am Sonntag, 21.08.2022, tritt in gewohnter Manier das Duo Anouchka & Katharina Hack auf. Gemeinsam mit drei musikalischen Freunden Veriko Tchumburidze (Geige), Karolina Errera (Bratsche) und Pieter van Loenen (Geige) präsentieren sie ein abwechslungsreiches Programm in variierenden Besetzungen: Es gibt Duos, Trios, Quartette und Quintette. Fünf Solist*innen bringen zusammen Musik von Händel und Puccini, über argentinischen Tango, bis hin zu Arvo Pärt und Nadia Boulanger auf die Bühne.

Zum Abschluss des meetMUSIC Open Airs 2022 nimmt uns die Sopranistin Nika Gorič gemeinsam mit ihrem Pianisten Johan Barnoin mit in die fantastischen und berührenden Sphären des Gesangs mit. Gorič gilt als „eine Sängerin mit einer phänomenalen Vielseitigkeit und theatralischen Fähigkeiten“ und als „Meisterin unzähliger Musikstile“. Die slowenische Sopranistin fühlt sich sowohl auf der Opern- als auch auf der Konzertbühne zu Hause.

DRAIFLESSEN Conference…

… ist ein exklusives Veranstaltungszentrum, das auf private Initiative gegründet wurde. Beheimatet in Mettingen, im schönen Tecklenburger Land/Westfalen, ist es eine außergewöhnliche Location mit einzigartigen Räumlichkeiten und einem wunderschönen Park. In Draiflessen finden neben Konzerten auch Tagungen, Workshops und Veranstaltungen statt.

Letzte Blogbeiträge

Juli 2022

Antonio Del Castillo – Gewinner „Jugend musiziert“ 2022 beim meetMUSIC Open Air

18. Juli 2022|

Antonio Del Castillo ist der diesjährige Gewinner des Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert" in der Kategorie Akkordeon und erhält hierfür im Rahmen des meetMUSIC Open Air den Sonderpreis der Draiflessen GmbH & Co. oHG. Antonio wurde 2004 in München geboren, ist dreisprachig in einer musikalisch vielfach aktiven italienisch-englischen Familie aufgewachsen und besucht [...]

Juni 2022

Juri Tetzlaff führt die Gäste durch das Programm des meetMUSIC Open Air 2022

30. Juni 2022|

Juri Tetzlaff wurde 1972 in Karlsruhe in einem musikalischen Elternhaus geboren, sein Vater ist Cellist und seine Mutter Sängerin. Parallel zu seinem Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin startete er 1994 seine Fernsehkarriere als Moderator von Kinder- und Jugendsendungen. Juri Tetzlaff ist Gründungsmoderator des Kinderfernsehsenders KiKA und [...]

Veranstaltungsort:
Draiflessen Conference

Eingang:
Georgstraße 18 | 49497 Mettingen
Telefon: +49 5452 9168-4000 

Anfahrt planen

Location

meetMUSIC OPEN AIR | Veranstaltungsort: Draiflessen Conference

Pressekontakt:

Angela Emons
M: +49 162 738 83 89
E: angela.emons@draiflessen.com

Pressebereich

Nach oben